Migros grösster Zerstörer Tropischer Wälder in CH?

Migros grösster Zerstörer Tropischer Wälder in CH?

Könnte es sein, dass die Migros der grösste schweizer Zerstörer von Tropischen Regenwäldern in Südostasien ist?

Wenn man sich anschaut, was so in Fertigprodukten, welche die Migros verkauft, drin ist, so findet man immer wieder Palmöl. Das Palmöl ist dabei jeweils nicht näher deklaliert: es ist weder Bio, noch nachhaltig, noch unter einem Label produziert, das garantieren würde, dass für das Palmöl keine Regenwälder abgeholzt würden.

Es scheint, dass "Palmöl in allen Fertigprodukten" ganz besonders bei der Migros, in den letzten Jahren massiv zugenommen hat: es ist fast schon die Regel, das Migros Fertigprodukte Palmöl enthalten.

Solche Produkte, bzw. in dem Falle wohl die Migros, sollte man besser meiden und damit helfen, die durch den Einsatz von Grosskapital ausgelöster Korruption und das Auslöschen der Regenwälder in Südostasien zu dämpfen.

Als Beispiel eine Fertigsuppe, welche in der Migros zu kaufen ist. Nota bene, man kriegt soweit ich finden konnte keine Fertigsuppe mehr bei der Migros ohne Palmöl. Man beachte auch die in die Irre führende Feel-Good-Marketing-Hirnwäsche auf der Vorderseite von wegen "Nachhaltig":

Tomáš Pospíšek, 2018-09-02

Articles