Snowdens Postkonto

Snowdens Postkonto

Vor nun drei Jahren hatte die Schweizer Post, ganz komplet zufällig, wie sie vorgab, Julian Assanges Konto gesperrt.

Ob wohl Snowden auch über ein Schweizer Konto "verfügt"? Wäre riskant, da in diesen Zeiten die oberste schweizer Exekutive bereit ist per Dekret die Bankgeheimnisse seiner ausländischen Bankkunden zu verraten.

Verrat - die Weitergabe von Geheimnissen. Man hatte den ausländischen Bürgern versprochen und gesetzlich garantiert, dass Ihre Konten vertraulich gehandhabt würden.

Snowden hat einen moralischen Anspruch und riskiert für seinen Verrat sein Leben.

Und wofür sind die schweizer Exekutive und das schweizer Parlament bereit, Verrat zu begehen, Versprechen und Gesetze zu brechen?

2006 entschied das schweizer Volk - auf Antrag der schweizerischen Partei, welche für die Verteidigung der schweizerischen Unabhängigkeit, Freiheit und Werte zu stehen vorgibt - dass ein Mensch ohne Pass unmöglich ein Asylant sein kann.

Snowden hat keinen Pass.

Welches sind die moralischen Ansprüche, welche wir, die westlichen Gesellschaften, bereit sind zu verteidigen und für diese geradezustehen?

Ist in einer Welt, die so sicher und komfortabel ist, wie vielleicht nie zuvor, ausgerechnet die Angst das einzig verbleibende alles entscheidende Motiv?

Was sehen wir, westliche Gesellschaften, wenn wir in den Spiegel schauen?

Tomáš Pospíšek, 2013-07-12

Articles